Allgemein
Dein Weg in der Kampfkunst ist oft schwer:
Du machst zwei Schritte zurück bevor Du einen nach vorne kommst und der schwarze Gürtel scheint so weit weg…
Lass Dich nicht unterkriegen!

Deine TrainerInnen und Meister sind diesen Weg vor Dir gegangen und stehen hinter Dir! Sie wollen mit Dir diesen Weg gehen.

Was kannst Du also besser machen?
Sei beim Training auch mit dem Geist dabei!
Achte auf Dich:
Dein Erscheinungsbild, Dein Dobok und Dein Verhalten im Dojang sind ein Beispiel für die Anderen.

Bleib mutig!
Höflichkeit und Respekt bewegen Deinen Geist, das Schwert Deinen Körper!
IMG_2814-3.jpg

 

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

dreizehn − elf =

Beitragskommentare