Ausrüstung

 

Dobok

Dobok für Schüler mit Farbgurte ( 10. – 1. Kup )

Der Dobok für Farbgurte besteht aus einem schwarzen Baumwolloberteil und einer schwarzen weiten Hose.

dobok

Dobok für Danträger ( 1. – 3. Dan )

Der Dokok für Dan Träger besteht aus einem dunkelblauen Baumwolloberteil und einer dunkelblauen weiten Hose.

dan dobok

Instruktoren ab dem 3. Dan haben eine karierte grauen weiten Hose anstatt der dunkelblauen Hose.

3 dan dobok

Dobok für Meister ( ab. 4. Dan )

Der Dobok für Meister unterscheidet sich von den Dan Trägern. Der Meister hat einen blauen Baumwolloberteil und eine karierte graue weite Hose.

meister dobok

Gürtel

Graduierungen / Gürtelgrade

Schwerter

Mokgum

Das Mokgum ist das Holzschwert und gehört zu der Standardausrüstung beim Haidong Gumdo. Jeder Schüler fängt sein Training mit dem Mokgum an und wird das Holzschwert in jeder Graduierung zum trainieren benutzen. Das Mokgum ist eine Nachbildung eines scharfen Schwertes. Die Konturen, wie der Griff des Schwertes oder auch die Rückseite des Schwertes, kann man leicht erkennen und hilft dabei ein Gefühl für das Schwert zu bekommen. Dabei ist es wichtig dem Anfänger zu verdeutlichen, dass das Holzschwert genauso behandelt wird wie ein scharfes Schwert, damit der Schüler den sorgfältigen Umgang mit dem Schwert lernt.

mokgum

Jukdo

Das Jukdo ist das Trainingsschwert für den Kyokgum ( Sparring ). Das Jukdo ist der koreanische Pendant zum Shinai. Wie das Shinai besteht das Jukdo aus Bambus. Durch den elastischen aber starken Bambus werden Schläge, Hiebe und Schnitte in der Kraftwirkung besser gebremst und eignen sich somit gut für das Sparring ohne Angst zu haben, dass das Schwert kaputt geht oder man sich davon verletzt.

chukdo

 

Alternativ kann man auch das offizielle Sparring Schwert vom Verband benutzen. Es besteht aus Hartplastik. Auch hier dieses Schwert eignet sich sehr gut für Sparring Übungen. Der Vorteil beim offiziellen Sparring Schwert ist der zusätzliche Handschutz. Hier können Abwehrtechniken optimal trainiert werden.

sparring schwert

Jukgum

Das Jukgum ist das Schwert zum Papier schneiden. Es besteht aus Bambus und neuerdings auch aus Holz. Das Jukgum ist sehr dünn geschliffen, dadurch eignet es sich sehr gut um Papier zu schneiden ohne die Gefahr sich wie bei einem Jingum zu verletzen.

Kagum

Das Kagum ist das Trainingsschwert aus Aluminium. Diese werden erst ab dem 5. Kup ( Halb Blau ) empfohlen. Das Schwert ist dem scharfen Schwert nachempfunden mit dem Unterschied, dass es nicht scharf ist. Das Kagum ist schwerer als das Mokgum aber leichter als ein Jingum. Mit dem Kagum kann man sich sehr gut für das Jingum vorbereiten ohne sich beim trainieren sich zu verletzen.

kagum 2 kagum

Yukgakdo

Das Yukgakdo ( Schwert mit den sechs Seiten ) ist das schwere Zweihänder Schwert. Das Schwert wird in der Regel genutzt um schwere Rüstungen zu zerschlagen. Desweiteren wird das Yukgakdo neben dem Ssangsudo auch im Ssangsu Gumbop genutzt.

yukgakdo yukgakdo 2

Samgakdo

Das Samgakdo ( Schwert mit den 3 Seiten ) ist im Gegensatz zum Jingum sehr leicht. Die Bauform der Klinge ähnelt einem Dreieck. Dadurch ist der Schwertrücken dünner als beim Yukgakdo. Im Gegensatz zum Yukgakdo wurde das Samgakdo nicht genutzt um Rüstungen zu zerschlagen, sondern durch schnelle Bewegungen zwischen den Rüstungen zu schneiden.

samgakdo